Logistik (Lagerverwaltung)

Digitalisierung der Logistik - SAP-Lösungen zur Lagerverwaltung

Aktuelle Herausforderungen wie die Digitalisierung, ein sich ständig ändernder Markt und dynamische Lieferketten sorgen dafür, dass sich die Lagerhaltung mit neuen Anforderungen konfrontiert sieht. Gefordert werden dabei immer schnellere, stabilere und trotzdem flexible Prozesse, um die gewünschten Waren zur vorgegebenen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung zu stellen. Die Bewältigung dieser Aufgaben bietet einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern. Bei all diesen Herausforderungen unterstützt eine moderne und zukunftsorientierte Lagerverwaltungslösung von SAP.

check
Volle Integration der Lagerprozesse in die angrenzenden Bereiche
check
Reduzierung von papierbasierten Prozessen durch mobile Datenerfassung
check
Anbindung und Steuerung automatisierter Lagertechnik
check
Digitalisierung und Transparenz in der Supply Chain

  • Volle Integration der Lagerprozesse in die angrenzenden Bereiche
  • Reduzierung von papierbasierten Prozessen durch mobile Datenerfassung
  • Anbindung und Steuerung automatisierter Lagertechnik
  • Digitalisierung und Transparenz in der Supply Chain

Sie haben Fragen rund um die Lagerverwaltung?
Kontaktieren Sie:

Ansprechpartner Lagerverwaltung

Stefan Holzheuer
Team Lead Lagerverwaltung
warehousing@one-passion.com

SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) ist die moderne und zukunftsfähige SAP Lagerverwaltungslösung. EWM stellt die zentrale Lösungsplattform für die komplette Supply Chain in Ihrem Unternehmen dar. Es dient der zentralen Steuerung, der Ausführung und abschließenden Nachverfolgung der Prozesse im Lager. Dabei spielt die Größe des jeweiligen Lagers eine untergeordnete Rolle, denn durch verschiedene Lösungsarchitekturen und Prozessautomatisierung kann das Warehouse Management System (WMS) entsprechend der individuellen Anforderungen skaliert und damit ideal an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

EWM lässt sich vollständig in die SAP-Infrastruktur unter SAP S/4HANA oder auch SAP ECC integrieren. Wenn Redundanz und Ausfallsicherheit im Lager entscheidend sind, steht auch hierfür mit der dezentralen Architekturvariante von EWM eine hervorragende Lösung zur Verfügung.

Mit EWM entscheiden Sie sich für die aktuellste, innovativste und weltweit verwendete Lagerlogistikplattform von SAP.

Funktionsbereiche von SAP EWM

Slide Wareneingang Prüfmöglichkeit der Produkte bei Eintreffen im Lager

Vorbereitung der Waren zur Einlagerung

Möglichkeit zur Abwicklung externer als auch interner Anlieferungen

Slide Interne Prozesse Effiziente und kostengünstige Nutzung von Flächen und Ressourcen

Möglichkeit, flexibel auf kurzfristige Bedarfe zu reagieren

Hohe Automatisierungs- und Analysemöglichkeiten

Slide Materialflusssteuerung Wird von SAP EWM für die Steuerung von automatischen Lagersystemen wie Kleinteile- oder Hochregallager und selbstfahrender Flurförderfahrzeuge bereitgestellt

Ermöglicht die Steuerung, Optimierung und Integration von Automatiklagern ohne zusätzlichen Materialflussrechner

Slide Versand Abbwicklung aller lagerrelevanten Prozesse vom Auftrag bis zum Warenausgang innerhalb von SAP EWM

Bessere Einhaltung von Lieferterminen gegenüber Kunden

Slide Produktionsversorgung In-time und in-quality Bereitstellung aller Bauteile am entsprechenden Verbauort

Nahtlose Integration zur Produktion

Bedarfsgerechte Steuerung der Lagerprozesse
Was die One Passion als Ihren SAP-Partner auszeichnet

In der Logistik, speziell aber im Lager, zählt oft jede einzelne Sekunde. Prozessoptimierung bei der Kommissionierung, Ausfallsicherheit und durchgängige Konzepte vom Wareneingang bis zum Versand von Bauteilen spielen eine maßgebliche Rolle hierfür. Wir unterstützen Sie mit unserem erfahrenen SAP WM/EWM Beraterteam von der Planung über die Implementierung, Inbetriebnahme bis hin zur späteren Wartung Ihres neuen SAP EWM Lagerverwaltungssystems. Unsere Kunden schätzen hierbei unser eingebrachtes Know-How, das logistische Prozessverständnis und die technische Erfahrung in den SAP Produkten.

Einsatzbereiche von EWM

Die Lagerbestände immer im Blick zu haben ist ein wesentlicher Faktor in einem funktionierenden Warehouse. Deshalb wird mit SAP EWM produktabhängig und unter Berücksichtigung der jeweiligen Verwendung, der optimale Lagerplatz für die Ein- oder Auslagerung bestimmt. Die Bestandstransparenz wird hierbei kontinuierlich sichergestellt.

Bestandsvwerwaltung

Mit der Verwendung mobiler Datenterminals sind die Logistikprozesse nicht mehr nur an einen festen Ort gebunden. Vielmehr haben Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit dort zu arbeiten, wo auch die Waren gelagert werden. Dies erhöht die Prozesssicherheit und ermöglicht Ihnen real time Transparenz im Lager.

Mobile Datenerfassung

Im EWM laufen alle Datenströme aus dem Lager zusammen, somit können Sie anhand von Kennzahlen überprüfen, ob die Lagerbestände im Moment optimal gelagert sind. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, ermöglicht die Reorganisation die automatische Umlagerung Ihrer Bestände und stellt dadurch die Hochverfügbarkeit Ihrer Bestände wieder her.

Analyse

Über den zentralen Lagerverwaltungsmonitor stehen die Informationen allen Mitarbeitern zentral zur Verfügung und können dort analysiert werden. Für anspruchsvolle Reports wird das SAP Business Warehouse (BW) System direkt an EWM angebunden. Alternativ kann ein Dash Board in SAP Fiori, angepasst an Ihre individuellen Anforderungen, designt werden.

Monitoring

Mit SAP EWM können Sie alle Bewegungen im Lager in Echtzeit einsehen und erreichen damit im gesamten Warenfluss maximale Prozesstransparenz und Nachvollziehbarkeit.

Warenbewegung

Das EWM-System unterstützt alle gängigen Inventurverfahren in der Logistik und legt damit den Grundstein für die ordnungsgemäße Buchführung und Bilanzierung. Zusätzlich können auch externe Tools über eine standardisierte Schnittstelle zur Inventurunterstützung angebunden werden.

Inventur

Durch die Integration aller angrenzenden Module in EWM haben Sie die Möglichkeit die aktuelle und zukünftige Arbeitslast der Mitarbeiter und Ressourcen im Lager bestmöglich zu planen und flexibel auf Unvorhergesehenes zu reagieren.

Planung

SAP EWM bietet die Möglichkeit über eine integrierte und standardisierte Schnittstelle direkt mit Automatiklagern oder zugehöriger Fördertechnik zu kommunizieren. Die separate Wartung und Betreuung eines zusätzlichen Materialflussrechners entfallen damit komplett. Das EWM System kommuniziert direkt mit der Speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) der entsprechenden Anlage.

Automatiklagersteuerung
Sie nutzen noch SAP Warehouse Management oder stehen am Anfang Ihres SAP S/4HANA Projekts?

SAP hat die bisherige Lagerverwaltungslösung (SAP WM) bis Ende 2027 (Stand 04.02.2021) abgekündigt, sodass ab diesem Zeitpunkt von SAP kein Support für diese Lösung mehr geleistet wird. Deshalb ist es für alle Unternehmen, die SAP WM im Einsatz haben, notwendig, eine Analyse der vorhandenen Logistikprozesse durchzuführen, um diese in eine neue und zukunftsorientierte Systemlandschaft zu überführen.

Wir beraten Sie gerne bei der Entwicklung Ihrer globalen Roadmap für die zukünftigen Lagerprozesse. Unser Beraterteam unterstützen Sie in einem kostenfreien Erstgespräch in der Analyse und Ausarbeitung möglicher Lösungsvarianten.

Sie sind noch auf der Suche nach dem Masterplan für Ihre digitalen Lagerprozesse? Kontaktieren Sie uns!

Ansprechpartner Lagerverwaltung

Stefan Holzheuer
Team Lead Lagerverwaltung
warehousing@one-passion.com

Unsere zufriedenen Kunden sagen:

Slide Gustav Gans, Gimpel GmbH Unser neues Management-Dashboard ermöglicht uns... Slide Erwin Eumel von der Erdbeer AG sagt: Super gemacht Jungs, gerne Immer wieder!